1 Zimmer Wohnung einrichten

Die Herausforderung  vom 1 Zimmer Wohnung einrichten

Wer eine 1 Zimmer Wohnung einrichten möchte, steht zu beginn meist vor einer echten Herausforderung. Neben der Funktionalität, es soll alles untergebracht werden was man zum Leben so braucht, soll die Wohnung auch noch stylisch und natürlich gemütlich sein.

Aber geht das eigentlich? Funktional, stylisch und gemütlich?

Klar geht das – auf jeden Fall!

1-zimmer-wohnung-einrichten

Schluss mit Hotel Mama, ab in das erste eigene Nest

Eine 1 Zimmer Wohnung ist typischerweise eine Singlewohnung oder auch ein Zweitwohnsitz beispielsweise in der Nähe des Arbeitsplatzes. Hin und wieder baut sich aber auch ein frisch verliebtes Pärchen sein erstes eigenes Nest in einer 1 Zimmer Wohnung.

Da ein einziger Raum meist nur sehr begrenzte Möglichkeiten bietet an veränderte Nutzungsarten angepasst zu werden ist es gerade bei einer so kleinen Wohnung wichtig vorab zu überlegen wie und wofür diese genutzt werden soll.

Bevor es ans kaufen von Möbeln geht  – mit dem richtigen Konzept ans Werk gehen

Tatsächlich ist es ganz ratsam, sich vor dem Kauf der Einrichtung Gedanken darüber zu machen, was alles in der Wohnung untergebracht werden soll und wie man dies erreichen kann. Welche Bereiche müssen geschaffen werden und worauf kann man unter Umständen verzichten, denn eines ist auch klar: ohne Kompromisse wird es nur sehr selten gehen.

Welche Wohnbereiche soll / muss es geben?

  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • zusätzlich ein Arbeitsplatz
  • Küche
  • Essplatz

Wenn man erst mal weiß, welche Wohnbereiche tatsächlich gebraucht werden, ist es viel einfacher sich mit den notwendigen und passenden Möbeln zu beschäftigen, diese zu finden und auszuwählen.

Welche Möbel sind bereits vorhanden und sollen integriert werden

Nun ist zu schauen, welche Möbel bereits vorhanden sind. Wer bei den Eltern auszieht, hat im „Kinderzimmer“ mit Sicherheit das ein oder andere lieb gewordenen Möbelstück, welche mit in die neue Wohnung ziehen soll. Wenn die 1 Zimmer Wohnung als Zweitwohnsitz eingerichtet werden soll, dann gibt es meist auch im Hauptwohnsitz das eine oder andere Möbelstück welches Verwendung finden kann. Das spart Geld und sorgt gleichzeitig dafür, dass man sich sofort heimisch fühlt.

In welchem Stil soll die 1 Zimmer Wohnung eingerichtete werden?

Manchmal gibt die Wohnung bereits einen Stil vor, aber meist ist es der persönliche Geschmack, welcher beim 1 Zimmer Wohnung einrichten über den Style entscheidet. In jedem Fall sollte dieser von vorn herein klar sein und sich durch die gesamte Wohnung ziehen wie ein roter Faden.

Welcher Style darf es sein?
  • modern
  • landhaus
  • klassisch
  • retro
  • mediterran

 Welche Möbel brauche ich und was müssen / sollten diese können

Den Platz in einer 1 Zimmer Wohnung geschickt und effektiv auszunutzen geht mit sogenannten Kombimöbeln. Hier sind mehrere Funktionen in einem Möbelstück vereint. Ein klassisches Beispiel sind Schlafsofas, Schrankbetten oder auch Couchtische, welche zum Esstisch werden können.

Wichtig ist es viel Stauraum zu schaffen, damit die Wohnung immer aufgeräumt und nicht überladen wirkt.

1-zimmer-wohnung-einrichten-Grundriss

Um eine Vorstellung von der Einrichtung zu bekommen hilft oftmals eine Skizze. Dazu einfach auf einem Blatt Papier den Grundriss der Wohnung Maßstabsgerecht aufzeichnen. Dann von allen Möbelstücken ebenfalls maßstabsgerechte Modelle aus Papier ausschneiden. So kann die Wohnung schon auf dem Papier eingerichtet werden und man bekommt eine Vorstellung wie viele Möbel letztlich Platz haben.

Komfortabler und einfacher geht das mit entsprechender Software – hier kann man seine 1 Zimmer Wohnung einrichten. Viele Programme funktionieren in 3D – so sieht man praktisch die fertig eingerichtete Wohnung auf dem Bildschirm.

einige wichtige Überlegungen im Überblick
  • viel Stauraum schaffen
  • flexible Möbel auswählen
  • Möbel mit mehreren Funktionen
  • Platz geschickt ausnutzen
  • nicht überladen – vorher überlegen was unbedingt sein muss und worauf man verzichten kann
  • vorher genau ausmessen, maßgetreue Schablonen anfertigen von Sofa. Bett und co. und dann auf einem Blatt Papier Möbel hin und her schieben

Wohnbereiche der 1 Zimmer Wohnung voreinander trennen

Um der Wohnung eine Struktur zu geben, sollten die einzelnen Wohnbereiche optisch voneinander getrennt werden. Diese Trennung kann durch Regale, Vorhänge oder auch einfach nur optisch durch Strukturtapeten oder eine unterschiedliche Farbgestaltung erreicht werden.

Farbtips für die 1 Zimmer Wohnung

passende Farben beim 1 Zimmer Wohnung einrichten

Damit eine 1 Zimmer Wohnung nicht düster und überladen wirkt, spielt neben den passenden Möbeln auch die Farbauswahl für Wände oder auch Gardinen eine wichtige Rolle.

Dunkle oder gar zu viele verschiedene Wandfarben können erdrückend wirken.

Besser sind helle Wandfarben, es muss nicht zwangsläufig weiß sein. Helle Pastellfarben in Kombination mit wenigen Farbakzenten lassen den Raum größer wirken. Wer nicht ganz auf seine dunklere Lieblingsfarbe verzichten möchte, der kann diese an einer Wand oder als Farbfeld verwenden. Hier gilt jedoch immer: weniger ist mehr.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen